Gehörlosenbund " Breisgau-Perle " Freiburg im Breisgau e.V.
#########
gegründet 1897

Für Ihr Smartphone qr code generator Scannen Sie mich!

 
RSS Feed
 
 

Geschichte


Nach einigen vorausgegangenen Treffen einiger Taubstummer wurde im Jahre
1897 der Taubstummenverein Freiburg durch Herrn Adolf Haigis ins Leben gerufen.
Am 11. September 1897 erfolgte die Gründung des Taubstummenvereins Freiburg.

Ein historisches Gründungsfoto mit dem Titel
"Taubstummen-Kneipe 1897" ist noch vorhanden.

#########

Die Treffpunkte damals waren in der Wasserstraße, Weberstraße, in Gasthäusern wie dem
„Inselbrau“ in der Schiffstraße, "Löwenkeller" "Feierling", "Zur lieben Hand" und im Kolpinghaus;
von 1977 bis 1992 traf man sich im Gehörlosen-Zentrum "St. Annastift" am Holzmarkt 12.

Ein historisches Foto "Gehörlosenbund "Breisgau-Perle" Freiburg e.V." ist noch vorhanden.

#########

1982 treffen sich die Mitglieder und Freunde vom Haus der Hörgeschädigten
auf dem ehemaligen französischen Gelände der Vauban-Kaserne in der Marie-Curie-Straße 5.

#########

12.Juli 2008 - Ausflug zum Freilichtmuseum im Elsass.



Nach oben
 
     

Mitglied im Landesverband
der Gehörlosen






Wetter
in
Ideal für Ausflügler und unterwegs!

NetZähler
   
Gehörlosenbund "Breisgau-Perle" Freiburg e.V. © Copyright 2010 . All rights reserved .